Am 1. April 1982 gründet Heinz Köster in Hattstedt die Elektro-Technik GmbH & Co. KG, die mit zwei Elektroinstallateuren den Betrieb aufnimmt. Das Familienunternehmen findet seinen Sitz verkehrsgünstig an der Hattstedter Bundesstraße und wächst so schnell, dass auf dem Firmengelände bald bauliche Erweiterungen nötig werden.

Ende der 1990er Jahre entwickelt Köster neue Arbeitsstrukturen, die den Anforderungen der ISO 9001 entsprechen. Mit diesen Neuerungen erlangt das Unternehmen eine Zertifizierung, die seinen Kunden einen konstant hohen Qualitätsstandard garantiert.

Als die Vorteile der Erneuerbaren Energien deutlich werden und die Nachfrage nach entsprechender Technik steigt, spezialisiert sich der Betrieb zusätzlich auf sämtliche Leistungen im Bereich Photovoltaik, Solarthermie, Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke und Kleinwindkraftanlagen.

Zum Angebotsspektrum gehört von Anfang an außerdem die Wartung von Photovoltaikanlagen.

Nach zweijährigen Schulungen im Rahmen der bundesweiten UPTODATE-Offensive, an der alle Mitarbeiter teilnehmen, wird die Köster Elektro-Technik GmbH & Co. KG 2009 mit dem TÜV-Prädikat „Profi im Handwerk“ ausgezeichnet.

2011 erfolgt die erneute Re-Zertifizierung, mit denen sich das Unternehmen höchster Kundenzufriedenheit und Serviceleistungen auf Spitzenniveau verschreibt.

Mit einem stetig erweiterten Aufgabenkreis und neuen Herausforderungen steigt auch die Zahl der Mitarbeiter kontinuierlich: Inzwischen beschäftigt das Unternehmen 25 Mitarbeiter.

Im Laufe der Jahre konnte der Betrieb insgesamt 37 Lehrlinge ausbilden und jungen Menschen damit eine Zukunft geben.

2012 feierte das Unternehmen sein nunmehr 30-jähriges Bestehen.

Im April 2014 hat das Unternehmen nach mehrmonatiger Bauzeit den neuen Firmensitz an neuem Standort in Husum, Robert-Koch-Str. 46, bezogen.